Angebote zu "Forschung" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Kampfkunst und Kampfsport in Forschung und Lehr...
€ 22.50 *
ggf. zzgl. Versand

Kampfkunst und Kampfsport in Forschung und Lehre 2011:1. Internationalen Symposium Kampfkunst & Kampfsport vom 6. -7. April 2011 in Bayreuth

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Jan 9, 2019
Zum Angebot
Kampfkunst und Kampfsport in Forschung und Lehr...
€ 30.00 *
ggf. zzgl. Versand

Kampfkunst und Kampfsport in Forschung und Lehre 2012:2. Symposium der Kommission Kampfkunst und Kampfsport (i. G. ) vom 20. -21. September 2012 in Hamburg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Jan 9, 2019
Zum Angebot
Menschen im Zweikampf - Kampfkunst und Kampfspo...
€ 25.00 *
ggf. zzgl. Versand

Menschen im Zweikampf - Kampfkunst und Kampfsport in Lehre und Forschung 2013:3. Symposium der dvs-Kommission Kampfkunst und Kampfsport vom 7. -9. November 2013 in Erlangen Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Von Kämpfern und Kämpferinnen - Kampfkunst und ...
€ 22.50 *
ggf. zzgl. Versand

Von Kämpfern und Kämpferinnen - Kampfkunst und Kampfsport aus der Genderperspektive - Kampfkunst und Kampfsport in Forschung und Lehre 2014:4. Internationales Symposium und Jahrestagung der dvs-Kommission Kampfkunst und Kampfsport vom 9. -11. Oktober 2014 in Ludwigsburg Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Martial Arts Studies in Germany - Defining and ...
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

Martial Arts Studies in Germany - Defining and Crossing Disciplinary Boundaries:Kampfkunst und Kampfsport in Forschung und Lehre 2015 Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Okinawa Karate Kata
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Aus heutiger Sicht betrachtet stellt das alte Karate scheinbar einen Anachronismus der Geschichte dar. Dies um so mehr, als der Friedensbegriff in der Gesellschaft immer zwingender und eindeutiger formuliert und artikuliert wird, ja werden muss. Zu keiner Zeit konnte in der Tat das alte Karate mit seiner auf feudalistischen Grundprinzipien beruhenden Definition des Begriffes Selbstverteidigung, in der ein Menschenleben nicht viel zählt, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Zur Erhaltung wurde es notwendig, diese alte Kunst mit neuen Inhalten auszustatten, deren Gefährlichkeit einzuschränken, um sie so für eine neue Epoche zu rüsten. Das Karate Do wurde geboren. In jüngster Zeit wird weltweit ein Trend sichtbar, der dahin zielt, über den sportlichen Aspekt hinaus die Wurzeln zu erforschen, um so tiefer in das alte, voll Weisheit steckende Karate zu dringen. Sicher - es gibt heute viele Bücher über Martial Arts. Aber es gibt auch immer mehr Fragen. Schon aus diesem Grund ist es zu begrüßen, wenn im vorliegenden Werk Aspekte zur Sprache kommen, die in der bisherigen Forschung eher vernachlässigt wurden. Denn häufig stellt sich uns der Sinn und die Bedeutung unserer Kampfkunst wie ein Puzzle dar, das sich zwar allmählich zusammensetzen lässt, deren entscheidenden Bausteine wir jedoch nur von guten Lehrern erhalten. Meinen Erfahrungen nach ist es auch eine Illusion, die tieferen geistigen Inhalte des Karate mit all seinen mythischen Geheimlehren für sich allein oder über das pure Üben entschlüsseln zu wollen. Aber - so geheim waren die Lehren letztendlich doch nicht...

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Tai Chi Ch´uan als effektive Selbstverteidigung
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Vermögen, ´´mit vier Unzen tausend Kilo bewegen zu können´´, wird bereits in unzähligen Texten in Aussicht gestellt, und dieses Können scheint erstrebenswert, denn eins ist klar: Eine ´´straßentaugliche´´ Kampfkunst muss in die Lage versetzten, körperlich überlegene Angreifer zu besiegen, denn für den Sieg über körperlich schwächere Angreifer muss der Mensch wohl gar nichts trainieren. Mit der Übung werden Bewegungsabläufe (Formen) ästhetischer, und in jeder gewünschten Bewegung ist ein Energiefluss (Qi-Fluss) zu spüren. Im Tai Chi Ch´uan sind alle Antworten zu finden, wenn es gelingt, die richtigen Fragen zu stellen. Das vorliegende Buch ist das Resultat langjähriger Forschungen. Die hier gewonnen Erkenntnisse können auf alle Stile des Tai Chi Ch´uan übertragen werden. Es richtet sich an alle Praktizierenden des Tai Chi Ch´uan, die das Vertrauen in die Unbesiegbarkeit der alten Meister nicht verloren haben und sich in der Tradition dieser Kämpfer sehen. Es richtet sich genau so an jene Übenden, die eine weitere Seite dieser faszinierenden Bewegungskunst entdecken und in ihr eigenes Training integrieren möchten. Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers. In diesem Sinn möge es Ihnen Inspiration sein. Möge es Ihnen Mut und Kraft geben. Den Mut, die Suche nicht aufzugeben. Die Kraft, auf dem Weg zu bleiben. Diese Suche nach dem rechten Weg ist die Suche nach dem Ideal. Dieser ideelle Ansatz macht aus dem Kampf die Kampfkunst. Wir können also festhalten, dass das Bewährungsfeld des primitiven Kampfes der Ring, der Turnierplatz und das Schlachtfeld ist. Aus der Sicht des Kämpfers befindet es sich außerhalb von ihm! Das Bewährungsfeld der Kampfkunst ist der Alltag mit all seinen Verlockungen und Routinen. Aus der Sicht des Kämpfers befindet es sich in ihm. Maß der Dinge ist und bleibt jedoch die ´´Tätigkeit´´ Kampf. Er beinhaltet die Fähigkeit zur Selbstkontrolle und fordert das innere Wachstum des Kämpfers bei Strafe vonErfolglosigkeit durch Stagnation ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Ringen als Chance zur Deeskalation? Gewaltpräve...
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Universität Koblenz-Landau, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit sollen mögliche Vorteile der Integration von Kampfsport im schulischen Sportunterricht aufzeigt und diskutiert werden. Im Folgenden wird sich auf die Vorgaben des Ministeriums für Schule und Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung für das Land Nordrhein-Westfalen bezogen. Der Fokus liegt hierbei auf der Gewaltprävention. Pädagogisch aufbereitete Kampferfahrungen sollen als Lernchance dienen. Der Schwerpunkt wird auf das Ringen gelegt, da unter Zuhilfenahme dieser Kampfsportart verschiedenste Zielsetzungen verfolgt werden können. Gewalt hat viele Gesichter. Sie begegnet uns fast täglich in den Medien, auf den Straßen und in den Schulen. Besonders in Schulen werden Provokationen, Mobbing, Schlägereien und Ausgrenzungen zum Thema, Präventionsmöglichkeiten werden immer stärker diskutiert. Da der Sportunterricht dafür eine gute Möglichkeit liefert, sind Lehrer immer öfter gefordert, Gewaltprävention in ihren Unterricht zu integrieren. Eine Möglichkeit der sportunterrichtlichen Einbeziehung dieser Thematik kann der Kampfsport darstellen. Aus eigenen Erfahrungen gibt es immer wieder Lehrkräfte, die dem Kampfsport im Unterricht negativ gegenüberstehen, da sie eine Aggressionssteigerung durch das Erlernen der Techniken vermuten. In vielen Bundesländern, darunter Bayern, Berlin, Nordrhein-Westfalen und dem Saarland, ist Kampfsport schon seit vielen Jahren Bestandteil des Lehrplans. Die Sportart Ringen gehört dort zur universitären Ausbildung im Sportstudium, was zur Folge hat, dass Lehrkräfte mit den Grundlagen des Ringens vertraut sind. Der Begriff Kampfsport ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Zweikampfsportarten. Oft werden Kampfsport und Kampfkunst genauer unterschieden. Im Kampfsport steht der sportliche Wettkampf mit Bezug auf Regeln im Vordergrund. Hier werden keine Waffen benutzt. Die Kampfkunst befasst sich mit der Selbstverteidigung und dem Verhalten in Gefahrensituationen. Dabei wird auch trainiert, wie man einen bewaffneten Gegner besiegt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot